Das wahre Christentum

Weder die evangelische Kirche noch die katholische Kirche repräsentiert das wahre Christentum beide Kirchen sind verlogen und von Gott abgefallen. Falsches Christentum!

Der Papst als das Oberhaupt der katholischen Kirche sollte Abdanken und die Sünden des Papsttums offenlegen und eingestehen das sie eher der Finsternis gedient haben und damit das Papsttum für beendet erklären.

Diese finstere Falschheit zeigt sich überall nicht nur in den Kirchen selbst auch in der Politik, in der Gesellschaft, in vielen Menschen. Wir merken dies alles ebenso an der Gottlosigkeit.

Das wahre Christentum ist demnach da wo es niemand erwartet, Gottes Segen ist da wo es keiner erwartet.

Ein wahrer Christ Isst übrigens kein Schweinefleisch dies hat uns Gott verboten da dies unseren Körper verunreinigt ein wahrer Christ weiß dies und Isst demnach kein Schweinefleisch

3. Mose 11:1-8

1 Und GOTT redete mit Mose und Aaron und sprach zu ihnen:
2 Redet mit den Israeliten und sprecht: Dies sind die Tiere, die ihr essen dürft unter allen Tieren auf dem Lande.
3 Alles, was gespaltene Klauen hat, ganz durchgespalten, und wiederkäut unter den Tieren, das dürft ihr essen.
4 Nur diese dürft ihr nicht essen von dem, was wiederkäut und gespaltene Klauen hat: das Kamel, denn es ist zwar ein Wiederkäuer, hat aber keine durchgespaltenen Klauen, darum soll es euch unrein sein;
5 den Klippdachs, denn er ist zwar ein Wiederkäuer, hat aber keine durchgespaltenen Klauen; darum soll er euch unrein sein;
6 den Hasen, denn er ist auch ein Wiederkäuer, hat aber keine durchgespaltenen Klauen; darum soll er euch unrein sein;
7 das Schwein, denn es hat wohl durchgespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer; darum soll es euch unrein sein.
8 Vom Fleisch dieser Tiere dürft ihr weder essen noch ihr Aas anrühren; denn sie sind euch unrein.

Jesaja 65:2-4

Ich strecke meine Hände aus den ganzen Tag zu einem ungehorsamen Volk, das seinen Gedanken nachwandelt auf einem Wege, der nicht gut ist. Ein Volk, das mich entrüstet, ist immer vor meinem Angesicht, opfert in den Gärten und räuchert auf den Ziegelsteinen, sitzt unter den Gräbern und bleibt über Nacht in den Höhlen, fressen Schweinefleisch und haben Greuelsuppen in ihren Töpfen und sprechen: „Bleibe weg und rühre mich nicht an; denn ich bin heilig.

Solche sollen ein Rauch werden in meinem Zorn, ein Feuer, das den ganzen Tag brenne. Siehe, es steht vor mir geschrieben: Ich will nicht schweigen, sondern heimzahlen; ja, ich will ihnen heimzahlen, ihre Missetaten und ihrer Väter Missetaten miteinander, spricht GOTT, die auf den Bergen geräuchert und mich auf den Hügeln geschändet haben; Ja, ich will ihnen heimzahlen ihr früheres tun.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.