Haus Israel (Das wahre Israel)

Das heutige Israel hat nichts mit dem wahrem Israel zu tun!

Das Alte Testament liefert uns dazu genaue Informationen wieso dem so ist, das Haus Israel waren die 10 Stämme (das Nordreich) die in die assyrische Gefangenschaft gerieten und seid da an als verloren gelten.

Das heutige Israel kann nie das wahre Israel sein weil es lediglich vom Haus Juda abstammt davon leitet sich auch die Bezeihnung Jude ab, Juden sind nur Nachfahren vom Haus Juda, die anderen Fehlen aber nur zusammen mit den anderen vorallem 10 Stämmen ergeben sie das wahre Israel..

Unser Gott der allmächtige hat uns bzw. Abraham, Isaak und Jakob verheißen dass ihre Nachkommen zu vielen Völkern werden würden. Weder trifft das auf heutige Israel zu noch sind diese zahlreich auf der Welt.

„Und der Herr sprach zu Abram: Geh aus deinem Vaterland und von deiner Verwandtschaft und aus deines Vaters Hause in ein Land, das ich dir zeigen will. Und ich will dich zum großen Volk machen und will dich segnen und dir einen großen Namen machen und du sollst ein Segen sein. Ich will segnen, die dich segnen und verfluchen, die dich verfluchen: Und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden.“ – 1. Mose 12:1-3 –

„Als nun Lot sich von Abram getrennt hatte, sprach der Herr zu Abram: Hebe deine Augen auf und sieh von der Stätte aus, wo du wohnst, nach Norden, nach Süden, nach Osten und nach Westen. Denn all das Land, dass du siehst, will ich dir und deinen Nachkommen geben für alle Zeit und will deine Nachkommen machen wie den Staub auf Erden. Kann ein Mensch den Staub auf Erden zählen, der wird auch deine Nachkommen zählen.“ – 1. Mose 13:14-16 –

„Siehe, ich habe meinen Bund mit dir, und du sollst ein Vater vieler Völker werden. Darum sollst du nicht mehr Abram heißen sondern Abraham soll dein Name sein: Ich habe dich gemacht zum Vater vieler Völker. Und ich will dich sehr fruchtbar machen und will aus dir Völker machen, und auch Könige sollen von dir kommen. Und ich will aufrichten meinen Bund zwischen mir und dir und deinen Nachkommen von Geschlecht zu Geschlecht, dass es ein ewiger Bund sei, so dass ich dein und deiner Nachkommen Gott bin. Und ich will dir und deinem Geschlecht nach dir das Land geben, darin du ein Fremdling bist, das ganze Land Kaanan, zu ewigem Besitz. Und will ihr Gott sein.“ -1. Mose 16:4-8 –

Und der Engel des HERRN rief Abraham abermals vom Himmel und sprach: Ich habe bei mir selbst geschworen, spricht der HERR, weil du solches getan hast und hast deines einzigen Sohnes nicht verschont, daß ich deinen Samen segnen und mehren will wie die Sterne am Himmel und wie den Sand am Ufer des Meeres; und dein Same soll besitzen die Tore seiner Feinde; und durch deinen Samen sollen alle Völker auf Erden gesegnet werden, darum daß du meiner Stimme gehorcht hast. – 1 Mose 22:16-8 –

Hier kommen wir also auf die 10 verlorenen Stämme nur diese können es sein, wir müssen hier in betracht ziehen das diese demnach zu großem Teil im Kaukasus gelandet sind und sich weiter verbreitet haben unter anderem Namen. Aber ganz wichtig dabei erst in der Endzeit wird die Welt es erkennen und sehen wo die 10 Stämme geblieben sind.

Der großteil der Europäer die weißen die hellhäutigen Völker müssen aus diesen 10 Stämmen hervorgegangen sein dafür gibt es einige Indizien auch ist hier anzumerken das die hellhäutigen die Europäer als Kaukasier oder Nordischevölker bezeichnet werden.

Europäer haben viele Könige und Reiche ergeben selbst bis nach Amerika sind sie gekommen na wen das kein großes Volk ist wie Gott es verheißen hat ein Volk das noch dazu das Evangelium überall verbreitet hat ein Volk das sowohl Segen brachte wie auch die Zerstörung über jene die es Verflucht haben eben genau das was unser Gott verheißen hat nur erkennt es niemand alle haben es vergessen schlimmer noch in der Heutigen Zeit werden noch viele zu Ungläubigen die weder wissen wozu sie da sind was ihre Aufgabe ist, die verlorenen Schafe.

Das die Europäer soweit gekommen sind selbst in den Erfindungen dem Technischem dies alles verdanken diese dem Segen Gottes wie es verheißen wurde doch durch ihre Heutige Gottlosigkeit mit ihrem Hochmut und Gier haben sie alles vergessen und sind Undankbar unser Gott wird dies nicht ungestraft lassen das werden alle mit der Zeit noch merken! Darum auch die Endzeit in der die Sünde herrscht!

Yeschua (Jesus) Christus war gekommen um alle genau davor zu bewahren doch selbst Christus kann nicht alle verlorenen Schafe Retten den viele sind gar nicht zu Retten sie folgen ihrem Weg ins verderben.

Was noch anzumerken gilt ein kleiner Teil der 10 verlorenen Stämme ist wahrscheinlich auch bis nach China und Iran gekommen. In großem und ganzem hätten sich diese 10 verlorenen Stämme somit in alle Himmelrichtungen verteilt nach Europa dann nach Amerika und sogar Australien, also insgesamt gesehen in alle 4 Himmelsrichtungen wie von Gott verheißen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.